Unsere Projekte der letzten Jahre





  • 2019: Jahreskonzerte: Chormusik aus der Region. Mit Werken von Furter, Jaggi, Dudli, Siegrist u.a., zusammen mit dem gemischten Chor Röschenz. Leitung: Regina Tondi und Jürg Siegrist, Akkordeon: Rudi Meier. Aufführung in Liestal und Röschenz.
  • 2018: Jahreskonzert: Orfeo Negro, Chormusik aus Südamerika. Saxophon: Nils Fischer, Perkussion und Berimbau: Anita Stolz, Piano: Jürg Siegrist. 
  • 2017: Jahreskonzert: Familie Bach, mit Werken von verschiedenen Familienmitgliedern aus der Bach Dynastie. Mit dem Capriccio Barockorchester und Regi Sager (Moderation). 
  • 2016: Treffen mit dem Frauenchor Allegro in Tettnang zu deren 20 jährigem Jubiläum.
  • 2016: Jahreskonzert: Autumn Leaves, Herbstlieder verschiedenen Stils und verschiedener Herkunft. Sopransaxophon: Valentin Oberson, Piano: Jürg Siegrist.
  • 2015: Konzert mit CD Taufe: Maja Wirz (das grösste Schweizer Talent) präsentiert ihre neue CD "my best choice" . Die singstimmen sind mit ihren Stimmen dabei
  • 2015: Jahreskonzert:  Cantare-Danzare-Mangiare: Musik und Tanz aus Renaissance und Barock, mit der historischen Tanzgruppe Danza Antica.
  •  2014: Begegnungskonzert: mit dem Frauenchor Allegro aus Tettnang.
  • 2013: Jubiläumskonzert: 90 Jahre singstimmen baselland ( Lehrergesangverein BL) Werke von Rimsky-Korsakov, Stetsenko, Bortnjanski, Vedel, Mozart, Distler u.a. Mit dem Vokalensemble SLOWO.
  • 2012: Dialogisches Konzert: Psalmvertonungen für gemischten Chor und Doppelchor von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn, Willy Burkhard, Ruedi Jaggi (Auftragswerk/ Uraufführung) mit dem Kammerchor Munzach.
  • 2011: Dialogisches Konzert: Klangfarben-Farbenklang. Chor, Cello, Licht, Bild, Text, Bewegung. Visuell künstlerische Leitung: Matthias Rohrbach, Assistenz: Michael Flückiger, Cello: Markus Stolz, Gesamtleitung und Dirigat: Jürg Siegrist. Zwei Aufführungen.
  • 2010: Musiktheater: Eine musikalisch - theatralische Biografie über den Schweizer Komponisten Ludwig Senfl, ca. 1491-1543, mit dem Ensemble I Fedeli und Florian Volkmann (Regie und Schauspiel). 
  • 2009: Projekt zur Namensänderung: "stimmt singen" Gesang-Wort-Raum-Instrumente, mit Dalit Bloch, Jürg Siegrist, Florian Volkmann, in der a-z Holz AG, Liestal
  • 2008: Projekt mit zwei Sekundarschulklassen.
  • 2008: Doppelchorkonzert: Messe von Frank Martin, Musikalische Exequien von Heinrich Schütz, mit dem Kammerchor Munzach, La Tempesta Basel, Ortino Musicale.
  • 2007: Barockkonzert: Psalm 96 von G.P.Telemann, Kantate Nr. 182 von J.S.Bach, in Pratteln und Liestal.